Schüler im Landtag

Realschüler der 7. Klassen besichtigen den Landtag in Düsseldorf Die Klassen 7a,7c und 7d haben am 25.11.2015 gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Herrn Nerstheimer, Frau Lanwermann, Frau Nahrwold und Herrn Somsen einen ganztägigen Ausflug nach Düsseldorf zur Besichtigung des Landtags unternommen. Schon frühmorgens ging es mit zwei Bussen um 6.30 Uhr Richtung Autobahn. Pünktlich erreichte die Besucher der Realschule Lage das Landtagsgebäude. Nach strenger Kontrolle, ähnlich wie auf dem Flughafen, gab es zur Begrüßung eine Einladung zum leckeren Frühstück in der Kantine des Landtags mit Blick auf den Rhein, so dass alle gestärkt und gut gelaunt in den Plenarsaal strömten. Ausschließlich Schülergruppen ist es vorbehalten, direkt den Plenarsaal besichtigen zu können. Alle anderen Besucher können lediglich von der Empore in den Sitzungssaal schauen. Die Gruppe der Realschule Lage nahm auf den Stühlen der Abgeordneten Platz und dann simulierte ein Mitarbeiter des Besucherservices mit der Schülergruppe auf humorvolle und sehr informative Weise eine Sitzung des Landtags. Im Unterricht vorbereitete Reden zum Thema „Wahlrecht für Kinder und Jugendliche“ konnten von einigen Schülern und Schülerinnen überzeugend am Rednerpult vorgetragen werden, so dass sie sich wie Abgeordnete fühlen konnten. Auch in die Rollen der Landtagspräsidentin, der Ministerpräsidentin und der Schulministerin schlüpften Schüler und Schülerinnen. Dabei vertieften die Schüler ihr Wissen über die einzelnen Fraktionen, deren Abgeordnete und den Ablauf einer Debatte im Landtag. Der Besucherservice des Landtags stellte den Siebtklässlern im Anschluss aus Lage ein sehr gutes Zeugnis aus und lobte die gut gelungenen Reden. Im Anschluss lud der Weihnachtsmarkt der Düsseldorfer Altstadt zu einem Besuch ein und nach einem erlebnisreichen Tag ging es dann zurück zur Realschule Lage. Vor dem und im Landtag: DSCF2734 IMG_4418 IMG_4419 IMG_4420 c by RSL, LA 2015