Abschlüsse

Abschlüsse der Realschule NRW nach AO SI

1) Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife (nach RS-Kriterien versetzt) (§31 Abs.1) 2) Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (§32 Abs.1) *zu 2) Qualifikationsvermerk nach Klasse 10 (§32 i. Vbdg. m. §22) folgende Tabelle:
D (E/M) M (D/E) E (M/D) übrige Fächer
3(2/1) 3(2/1) 3(2/1) alle 3(2/1)
Noten (übrige 3(2/1)) Ausgleich (auch in D/M/E)
4 3 2(1) 4(5) 2(1)
4 4(5) 2(1) 2(1)
4 4 4(5) 2(1) 2(1) 2(1)
  • Nachprüfung möglich in einem Fach, in dem die Verbesserung um eine Note zur Erreichung des Qualifikationsvermerks führt.
  • Keine Nachprüfung zur Erreichung eines Ausgleichs.
  • Jedes Fach darf nur einmal zum Ausgleich herangezogen werden.

Vergabe gleichwertiger Abschlüsse

1) Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (§30 Abs.1) 2) Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (§29 Abs.1) *zu 1) Sekundarabschluss I (§30 Abs.3) - Hauptschulabschluss nach Klasse 10- folgende Tabelle:
D - M - (Ge/Ek/Pk) - (Bi/Ph/Ch) je Gesamtnote übrige Fächer ohne 2. Fremdsprache
maximal 1 x 5 maximal 5(6)
maximal 5 5(6)
*zu 2) Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (§29 Abs. 3) folgende Tabelle:
D - M übrige Fächer ohne 2. Fremdsprache
maximal 1 x 5 maximal 5(6)
maximal 5 5(6)
Quelle: Realschullehrerverband Nordrhein- Westfalen, Graf- Adolf- Str. 84, 40210 Düsseldorf Tel.: 0211 / 1640-971, Fax: 0211 / 1640-972, E-Mail: rlv-nrw@t-online.de Eine Schülerin oder ein Schüler der Realschule mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe wird durch Beschluss der Abschlusskonferenz zum Besuch auch der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe zugelassen, wenn 1. sie oder er bis zum Ende der Klasse 10 am Unterricht in einer zweiten Fremdsprache teilgenommen hat, 2. die Leistungen die Anforderungen für den Q – Vermerk übertreffen, 3. die Abschlusskonferenz davon überzeugt ist, dass sie oder er auf Grund der gezeigten Leistungen erfolgreich am Unterricht in der Qualifikationsphase teilnehmen kann. (frei nach §41 APO SI )