buddy_Projekt

buddy

Das buddY-Projekt an der Realschule Lage 

- Aufeinander achten - Füreinander da sein - Miteinander lernen -

 

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 können, mit Unterstützung von ausgebildeten Lehrern und der Schulsozialarbeiterin, zu sogenannten „Buddys“ ausgebildet werden. Diese ordnen sich einer Klasse aus den Jahrgangsstufen 5 zu und versuchen dort die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und im Laufe der nächsten 2 Jahre zu begleiten. Ziel des Projektes ist es, die beteiligten Schülerinnen und Schüler zu stärken, so dass sie mehr Verantwortung für sich und andere übernehmen.

So können Buddys beispielsweise bei der konstruktiven Lösung von Konflikten helfen, Ansprechpartner für Fragen sein (die man nicht mit Lehrern/Eltern besprechen möchte), Hilfestellungen beim Lernen geben oder Projekte/ Aktivitäten/Feste gemeinsam planen.

Karnevalsdisco, organisiert von Buddy-Paten
Karnevalsdisco, organisiert von Buddy-Paten
Domino-Wettbewerb, organisiert von Buddy-Paten
Domino-Wettbewerb, organisiert von Buddy-Paten

Zitate zum BuddY-Projekt abgehenden Schülerinnnen der Klasse 10:

„Das Buddy-Projekt hat sich gelohnt. Ich würde es jeder Zeit wieder machen“ (Viola Töws)

„Es hat Spaß gemacht, mit den 5. Klässlern zusammenzuarbeiten und ich habe dadurch viele neue Erfahrungen gemacht.“ (Lisa Puschmann)

„Sich Zeit für die Patenschüler zu nehmen, war für mich kein Hindernis. Die Zeit, die wir investiert haben, bekamen wir mit einem Lächeln zurück.“ (Marina Tschritter)