655
SCHÜLERINNEN & SCHÜLER
49
LEHRERINNEN & LEHRER
35
SCHULFÄCHER & KURSE

WILLKOMMEN IN DER

Realschule der Stadt Lage - Freiligrathschule

Unsere Realschule als Raum für Persönlichkeitsbildung und gemeinsames sowie zielführendes Lernen.
Sozial und kompetent ist unsere Philosophie, wenn es um die Vermittlung von Werten und Wissen geht.
Ein Schulalltag mit sozialer Interaktion und Spaß am Lernen.

IMMER UP TO DATE

NEWS UND AKTUELLES

Tag der offenen Tür am 25.11.2022 – Rückblick

Am Freitag, 25.11.2022, hatten die Kinder der vierten Grundschulklassen zusammen mit ihren Eltern die Gelegenheit, uns und unsere Schule ein wenig kennenzulernen. Neben Präsentationen einzelner Unterrichtsfächer gaben auch die Arbeitsgemeinschaften einen Einblick in ihre Arbeit. Dazu zählten die AG Schülersanitäter und die Zirkus AG. Für das leibliche Wohl sorgten die Biologie AG, die Gartenbau AG…

Read more

Wir öffnen unsere Türen – Kinder der vierten Grundschulklassen und ihre Eltern sind am 25.11.2022 herzlich eingeladen!

Mit großen Schritten nähert sich das Ende des Jahres 2022. Für die Eltern der Kinder der vierten Grundschulklassen steht daher in den kommenden Wochen die schwierige Entscheidung an, welche weiterführende Schule bzw. Schulform die richtige Wahl ist. Um die Viertklässler*innen und deren Eltern dabei zu unterstützen, öffnet wir am Freitag, den 25.11.2022, in der Zeit…

Read more

Mögicher Ausfall von Buslinien

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, aufgrund von Personalmangel und krankheitsbedingten Ausfällen kann es in nächster Zeit zu Ausfällen einiger Buslinien kommen. Unter folgenden Links finden Sie die heutigen Ausfälle: https://www.lippemobil.de/de/aktuelles/meldungen/22-09-Fahrtausfaelle.php/ https://www.go-on-gbs.de/verkehrsmeldungen/ Laut den Verkehrsunternehmen wird der Schülerverkehr vorrangig bedient. Da viele Schülerinnen und Schüler aber mit den „normalen“ Linienbussen zur Schule kommen, kann es durch…

Read more

IMPRESSIONEN

EIN KLEINER SCHULRUNDGANG

KOLLEGIUM

Das Kollegium der Realschule der Stadt Lage/ Freiligrathschule

TERMINE

Terminkalender mit kommenden und vergangenen Terminen

SCHULORDNUNG

Die Grundregeln in der Realschule der Stadt Lage/ Freiligrathschule

Schulleitung & Sekretariat

Schulleiter

Jürgen Franke

1. Konrektorin

Tanja Bienert

2. Konrektorin

Regine Krüger

Sekretärin

Stefanie Fröleke

Sekretärin

Evelyn Schulze

Schulleiter

Jürgen Franke

Email:j.franke@lage.de

Unterrichtsfächer:Deutsch, Religion, Geschichte, Erdkunde

1. Konrektorin

Tanja Bienert

Email:t.bienert@lage.de

Unterrichtsfächer:Mathematik, Deutsch

2. Konrektorin

Regine Krüger

Email:r.krueger@lage.de

Unterrichtsfächer:Deutsch, Erdkunde

Sekretärin

Stefanie Fröleke

Sekretärin

Evelyn Schulze

Unser Kollegium

AllDeutschEnglischMathematikFranzösischChemiePhysikBiologieGeschichteErdkundeWirtschaftSozialwissenschaftenTechnikTextilgestaltungSportPolitikP. PhilosophieReligionKunstMusikInformatikDAZ

Romina Bögemann

Sonderpäd.

Deutsch, Englisch, Sonderpädagogin (VOBASOF)

Mathias Böger

Mathematik, Informatik, Sport

Bernhard Bruns

Geschichte, Informatik, Biologie

Jolanta Oschlies

Englisch, Geschichte, Praktische Philosophie

Zafer Caliskan

Mathematik, Kunst, Technik, Informatik (5/6)

Francis Cuthbertson

Deutsch, Englisch, Technik, Sport, Politik

Jannik Dahms

Sozialwissenschaften, Mathematik, Technik, Geschichte, Wirtschaft

Aleksandar Djuranovic

Sport, Geschichte, Politik, Informatik (5/6)

Katja Drewes

Deutsch, Geschichte, Textilgestaltung

Gudula Ebeling

Schulsozialarbeiterin

Ingrun Einhoff

Sport, Deutsch

Jörn Fries

Französisch, Geschichte, DAZ

Stefan Nerstheimer

Mathematik, Biologie, Physik, Religion

Anastasia Pauls

Englisch, Textil, Kunst

Judith Radtke

Deutsch, Sport

Lukas Reichow

Sonderpäd.

Mathematik, Sport, Kunst, Musik

Petra Rodehutskors

Deutsch, Religion, Kunst

Karsten Runte

Mathematik, Geschichte, Sport, Politik

Maike Schilling

Englisch, Religion

Anke Stefula

Mathematik, Sport

Murat-Ferhat Nacar

Geschichte, Praktische Philosophie, Informatik, Wirtschaft, Politik

Ulrich Solden

Mathematik, Sport

Doris Schüngel-Lehmann

Sozialwissenschaften, Deutsch, Politik, Geschichte, Religion, Erdkunde

Bärbel Sommerkamp

Mathematik, Physik, Kunst, Textil

Wolfgang Somsen

Biologie, Physik, Religion, Politik

Kerstin Stockhardt

Englisch, Erdkunde, Geschichte, Kunst

Stefanie Süß

Sonderpäd.

Deutsch, Mathematik, Kunst, Technik,

Caroline Wächter

Mathematik, Biologie

Dr. Guntram Wilks

Erdkunde, Kunst, DAZ

Ralf Weimer

Deutsch, Sport

Karin Greifenberg

LAA

Mathematik, Informatik

Janina Wiegel

Biologie, Religion, Mathematik

Angela Nahrwold

Deutsch, Mathematik, Religion, Wirtschaft

Angela Meyer

Englisch, Geschichte, Religion

Susanne Lanwermann

Deutsch, Sport, Religion

Heike Kröckel

Deutsch, Geschichte

Jens Krüger

Chemie, Biologie, Physik

Dr. Joachim Künkele

Chemie, Biologie, Englisch

Julian Koch

Sozialwissenschaften, Geschichte, Praktische Philosophie, Erdkunde, Politik, Wirtschaft

Peter Krudup

Musik, Geschichte, Politik, Erdkunde

Sina Krato

Deutsch, Mathematik

Britta Klapper

Englisch, Deutsch, Erdkunde

Dr. Claudia Hammann

Sonderpäd.

Deutsch, Englisch, Religion

Ursula Gehrmann

Deutsch, Religion, Sozialwissenschaften, Wirtschaft, DAZ

Gabriela Evard

Kunst, Religion

Terminkalender

Laden… Laden…

SCHUL-INFO

Zur Geschichte

Realschule Lage heute

Die Realschule Lage ist eine Halbtagsschule und wird zurzeit von etwa 700 Schülerinnen und Schülern besucht. Seit dem Schuljahr 2013/ 2014 sind wir eine Schule des gemeinsamen Lernens. Das heißt, dass in einigen Klassen Regelschüler mit Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam lernen.

Für Schülerinnen und Schüler, die über den regulären Unterrichtstag hinaus Betreuung benötigen, gibt es die Pädagogische Übermittagsbetreuung. Das gilt besonders für die jüngeren Schülerinnen und Schüler.

Zurzeit unterrichten etwa 50 Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule, von denen zwei Lehrkräfte Sonderpädagoginnen sind. Unterstützt wird das Lehrerkollegium von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Ebeling.

In der Verwaltung stehen unsere Sekretärinnen Frau Kröger und Frau Fröleke stets als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Die Schule wird seit 2017 von Realschulrektor Herrn Franke geleitet. Diese Aufgabe nimmt er zusammen im Team mit der Konrektorin Frau Bienert und der der Zweiten Konrektorin Frau Krüger wahr.

2017-Heute

Realschule Lage heute

Die Realschule Lage ist eine Halbtagsschule und wird zurzeit von etwa 700 Schülerinnen und Schülern besucht. Seit dem Schuljahr 2013/ 2014 sind wir eine Schule des gemeinsamen Lernens. Das heißt, dass in einigen Klassen Regelschüler mit Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam lernen.

Für Schülerinnen und Schüler, die über den regulären Unterrichtstag hinaus Betreuung benötigen, gibt es die Pädagogische Übermittagsbetreuung. Das gilt besonders für die jüngeren Schülerinnen und Schüler.

Zurzeit unterrichten etwa 50 Lehrerinnen und Lehrer an unserer Schule, von denen zwei Lehrkräfte Sonderpädagoginnen sind. Unterstützt wird das Lehrerkollegium von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Ebeling.

In der Verwaltung stehen unsere Sekretärinnen Frau Kröger und Frau Fröleke stets als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Die Schule wird seit 2017 von Realschulrektor Herrn Franke geleitet. Diese Aufgabe nimmt er zusammen im Team mit der Konrektorin Frau Bienert und der der Zweiten Konrektorin Frau Krüger wahr.

2017-Heute

Die Realschule befindet sich nun wieder im Schul- und Sportzentrum Werreanger. Das Platzangebot wurde durch einen großen Anbau, der im PPP-Verfahren errichtet wurde, ermöglicht. Ca. 1400 Gymnasiasten und Realschüler lernen heute im Gebäude des Werreangers.

2009

Die Realschule befindet sich nun wieder im Schul- und Sportzentrum Werreanger. Das Platzangebot wurde durch einen großen Anbau, der im PPP-Verfahren errichtet wurde, ermöglicht. Ca. 1400 Gymnasiasten und Realschüler lernen heute im Gebäude des Werreangers.

2009

Die Realschule Lage feiert ihr 150-jähriges Bestehen.

1995

Die Realschule Lage feiert ihr 150-jähriges Bestehen.

1995

1977 zog die Schule wieder zurück in das Freiligrathgebäude in der Friedrichstraße. Viele weitere „Außenstellen“ wurden im Laufe der Zeit nötig. Zur Schule gehörten 2009 das Gebäude der ehemaligen Post in der Friedrichstraße 30, die Schulgebäude der neuen und alten Kantorschule und das Gebäude der ehemaligen Berufsschule in der Schulstraße. Außer der auf dem Schulhof des Hauptgebäudes stehenden Turnhalle wurden noch die Turnhalle in der Eichenallee, die Turnhalle der Grundschule Hardissen, der Turnraum in Kachtenhausen in der Gaststätte Niemann und die neue Turnhalle in Billinghausen für den Schulsport genutzt.

1977

1977 zog die Schule wieder zurück in das Freiligrathgebäude in der Friedrichstraße. Viele weitere „Außenstellen“ wurden im Laufe der Zeit nötig. Zur Schule gehörten 2009 das Gebäude der ehemaligen Post in der Friedrichstraße 30, die Schulgebäude der neuen und alten Kantorschule und das Gebäude der ehemaligen Berufsschule in der Schulstraße. Außer der auf dem Schulhof des Hauptgebäudes stehenden Turnhalle wurden noch die Turnhalle in der Eichenallee, die Turnhalle der Grundschule Hardissen, der Turnraum in Kachtenhausen in der Gaststätte Niemann und die neue Turnhalle in Billinghausen für den Schulsport genutzt.

1977

1974 zog die Realschule von der Friedrichstraße ins neu erbaute Schulzentrum Werreanger um. Die Schule wuchs ständig und der Platz im Schulzentrum reichte für alle drei Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) nicht mehr aus.

1974

1974 zog die Realschule von der Friedrichstraße ins neu erbaute Schulzentrum Werreanger um. Die Schule wuchs ständig und der Platz im Schulzentrum reichte für alle drei Schulen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) nicht mehr aus.

1974

Einweihung des Neubaus an der Friedrichstraße.

1957

Einweihung des Neubaus an der Friedrichstraße.

1957

Umwandlung der Schule in eine eigenständige Mittelschule, die im Weiteren Realschule genannt wird.

1941

Umwandlung der Schule in eine eigenständige Mittelschule, die im Weiteren Realschule genannt wird.

1941

Errichtung einer Oberschule an der nunmehr „Freiligrath“ genannten Schule.

1922/23

Errichtung einer Oberschule an der nunmehr „Freiligrath“ genannten Schule.

1922/23

Bezug des Freiligrathgebäude in der Friedrichstraße 33.

1907

Bezug des Freiligrathgebäude in der Friedrichstraße 33.

1907

Reformierung zur Städtische Knaben-Mittelschule.

1897

Reformierung zur Städtische Knaben-Mittelschule.

1897

Reformierung zur Städtische Mittelschule.

1982

Reformierung zur Städtische Mittelschule.

1982

Gründung der Lippischen Zuckerfabrik.

1883/84

Gründung der Lippischen Zuckerfabrik.

1883/84

Reorganisation der Rektorschule und die Umwandlung in eine Knaben-Mittelschule.

1867-95

Reorganisation der Rektorschule und die Umwandlung in eine Knaben-Mittelschule.

1867-95

Trennung von der Bürgerschule

1867

Trennung von der Bürgerschule

1867

die Einwohnerzahl Lages wurde mit 1789 Einwohnern angegeben. Heute leben in Lage mehr als 35000 Menschen.

1855

die Einwohnerzahl Lages wurde mit 1789 Einwohnern angegeben. Heute leben in Lage mehr als 35000 Menschen.

1855

Die Realschule ging aus der 1. Rektorschule in der Bergstraße 6 hervor.

1844

Die Realschule ging aus der 1. Rektorschule in der Bergstraße 6 hervor.

1844

Der Stadt Lage wurden die Stadtrechte verliehen.

1843

Der Stadt Lage wurden die Stadtrechte verliehen.

1843

O hüte deine Zunge wohl! Bald ist ein böses Wort gesagt; O Gott! Es war nicht bös' gemeint, Der andre aber geht und klagt.

Ferdinand Freiligrath (1810 - 1876)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner