Weitere Prototypen für den Gewässerlehrpfad sind fertig

Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b der Freiligrath-Realschule übergaben am 18.06.2021 neue Prototypen für den in Planung befindlichen Gewässerlehrpfad Lage. In einer kurzen Präsentation wurde den städtischen Vertretern vom Fachbereich 4, die von den Schülern entwickelten Gewässerlehrtafeln vorgestellt. Trotz der unterrichtlichen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie, hatte sich die Klasse 10b in unterschiedliche Aspekte der Fließgewässerökologie der Werre intensiv eingearbeitet und versucht, diese in einer verständlichen und anschaulichen Sprache für die Gewässerlehrtafel zusammenzufassen. So wurden z.B. Themen wie „Fließgewässerorganismen“, „Typische Bäume an Flüssen“, „Ungebetene Gäste (Neozoen)“ oder „Fische der Werre“ beleuchtet.

Sven Anders (Leiter des Fachbereichs 4) und sein Kollege Jan Runte freuten sich über die große Kreativität und das Engagement der Schülerinnen und Schüler und kündigten an, wie bereits im letzten Jahr, die Tafel-Prototypen im Rathaus auszustellen.

Die Prototypen sollen anschließend von der beauftragten Fachfirma professionell und nachhaltig gestaltet sowie vandalismussicher aufbereitet werden. Noch in diesem Jahr ist die Installation der ersten Tafeln an der Werre geplant.

Personen von links nach rechts: Jürgen Franke (Schulleiter), Carlotta Lindhorst, Lea Klose, Jan Runte (Stadt Lage – Fachbereich 4), Luca Grams, Evylin Schneider, Frederik Schiller, Amelie Chabert, Vivien Schneider, Janne Donner, Wolfgang Somsen (Biologielehrer), Sven Anders (Stadt Lage – Fachbereich 4)

Bild: E. Schulze/ Text: W.Somsen