Vorlesewettbewerb 2018

Im Dezember 2018 haben Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufe 6 am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teilgenommen.
Dazu stellten interessierte Schülerinnen und Schüler in ihren jeweiligen Klassen ein selbst gewähltes Buch vor und lasen eine kurze Textpassage daraus vor. Anschließend folgte das Vorlesen eines fremden Textauszuges.
Die Mitschülerinnen und Mitschüler bewerteten die Leseleistung der Teilnehmer anhand eines Bewertungsbogens und ermittelten so die jeweiligen Klassensieger: Nicole Rottmann (6a), Joel Wittlif (6b), Alexander Ziebart (6c) und Lennart Spernol (6d).
Diese Klassensieger trafen sich am 14.12.2018 in der 4. Stunde in der Schülerbücherei zum Endausscheid, um die Schulsiegerin bzw. den Schulsieger der Realschule zu ermitteln.

Im Endausscheid wurde Lennart Spernol (zweiter von links) aus der Klasse 6d von der Jury, bestehend aus dem Schulleiter Herrn Franke und den beiden für die Bücherei und den Vorlesewettbewerb zuständigen Deutschlehrerinnen Frau Schröder und Frau Rodehutskors, zum Schulsieger ernannt.Er wird die Schule im weiteren Verlauf des Wettbewerbs vertreten.
Als Preis für die erfolgreiche Teilnahme erhielt Lennart ein Buchgeschenk, alle Klassensiegerinnen und Klassensieger durften sich über eine Urkunde und ein Lesezeichen freuen.
Text: P. Rodehutskors/ Foto: J. Franke