Wichtige Hinweise für den Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus und für vom Gesundheitsamt angeordnete häusliche Quarantäne

Verdacht auf eine Infektion mit dem Corona-Virus:

  1. Bitte klären Sie mit einem Arzt ab, wie Sie sich zu verhalten haben (z.B. Gesundheitszustand zunächst beobachten und zuhause bleiben, Testung auf das Corona-Virus, …).
  2. Bitte informieren Sie umgehend die Schule, …

… wenn in der Familie ein Verdacht auf eine Infektion vorliegt,

… häusliche Quarantäne vom Gesundheitsamt angeordnet wurde

… oder eine Schülerin bzw. ein Schüler unserer Schule positiv auf das Corona-Virus getestet wurde!

Hinweise des Gesundheitsamtes zum Verhalten in häuslicher Quarantäne:

  • Die Personen, für die Quarantäne angeordnet wurde, sollen sich bestmöglich von der restlichen Familie im eigenen Haushalt getrennt aufhalten.
  • Gemeinschaftsbereiche wie Küche und Bad dürfen nicht gleichzeitig von Familien-mitgliedern genutzt werden.
  • Mahlzeiten müssen von der Person, für die Quarantäne angeordnet wurde, getrennt von der Familie eingenommen werden.
  • Es soll im ganzen Haushalt verstärkt auf Lüften und Handhygiene geachtet werden.
  • Wenn ein Kontakt mit der eigenen Familie stattfindet, dann nur mit Abstand und Alltagsmaske.
  • Das Haus oder die Wohnung darf nicht verlassen werden.
  • Auch alle anderen Familienmitglieder dürfen für die Zeit der Quarantäne keinen Besuch empfangen.
  • Sollte ein anderes Familienmitglied die Wäsche des unter Quarantäne Stehenden waschen, dann sollten bei dem gesamten Vorgang ein Mund/Nasenschutz und Einmalhandschuhe getragen werden.

Bleiben Sie gesund!

J. Franke/ Schulleiter