Schülerinnen und Schüler besuchen das Stadtarchiv in Lage

m Rahmen des Projektes „Eine Idee – ein Pfad. Ein Gewässerlehrpfad für Lage“ haben sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 10c und 10d mit der Geschichte Lages und dem Gewässerverlauf der Werre beschäftigt. Hierzu fand zunächst eine Informationsveranstaltung im Multifunktionsraum des Rathauses statt, wo mit Hilfe von digitalem Kartenmaterial der Fließgewässerverlauf der Werre in der Vergangenheit dargestellt werden konnte. Marlies Weber erläuterte dabei kompetent, wie sich auch das digitale Portal „tim-online.nrw.de“ zur Kartenrecherche nutzen lässt. Anschließend ging es in das Stadtarchiv, wo Stadtarchivar Lars Sonnenberg bereits einige historische Informationen zusammengestellt hatte. Die Schülerinnen und Schüler durchstöberten hier insbesondere alte Textdokumente und Fotos die frühere Stadtansichten und Informationen zur Werre enthielten. Am Ende dieser Exkursion waren die Schülerinnen und Schüler begeistert und konnten zahlreiche Kopie, Fotos und Notizen mit zurück in die Schule nehmen. Eine Herausforderung wird es nun für sie sein, diese Fülle an Informationen auf einer Gewässerlehrtafel zusammenzufassen.  Text & Bild: W. Somsen